top of page

Kleine und feine Hochzeit in Brandenburg und Sachsen

Madlen & Michel | Elsterwerda und Schloss Proschwitz

Auf ging‘s für Madlen und Michel nach Brandenburg; genau genommen nach Elsterwerda.

In dem kleinen Standesamt der Stadt heirateten die beiden im engsten Familien- und Freundeskreis.

Nach der offiziellen Zeremonie ging es bei einem entspannten Spaziergang auf den Marktplatz, auf dem dann ein hübscher kleiner Sektempfang mit Baumstammsägen und kleinen Canapés stattfand. Dabei konnte ich wieder viele schöne Aufnahmen aus der Distanz machen - ohne das Brautpaar und die Gäste zu stören.

Zum Essen und einem zweiten kleinen Sektempfang fuhren dann alle gemeinsam zum ältesten privaten Weingut Sachsens: nach Schloss Proschwitz bei Meißen.

Auch hier konnte ich wieder zahlreiche schöne Momentaufnahmen vom Brautpaar und den Gästen festhalten.

Für den ersten Teil des Shootings mit dem Brautpaar ging es dann direkt in das Schloss – natürlich nach Anfrage beim Schlossinhaber, Dr. Georg Prinz zur Lippe. Viel Zeit blieb uns dafür nicht - bei den schönen großzügigen Räumlichkeiten hätten wir uns unendlich vergessen können.

Besonders das Soloshooting mit Marlen hat viel Freude gemacht. Hierbei sind sehr anmutig wirkende Fotos entstanden.

Selbstverständlich sind wir noch in die schöne Parkanlage zum zweiten Shooting gegangen, wo wir noch viele Fotostopps einlegten.

Abschließend entstanden dann noch lockere Freunde- und Familienbilder, bei denen wir alle eine Menge Spaß hatten.

Liebes Brautpaar, vielen Dank für euer Vertrauen in mich und meine Arbeit. Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Fotos unvergessene Momente zaubern.


Viele liebe Grüße

Thomas - euer TS Fotoevents

239 Ansichten

Opmerkingen


bottom of page